Produktkennzeichnung und Direktbeschriftung von Oberflächen

Die passende Lösung für Ihre Oberfläche

Wir bieten Kennzeichnungslösungen für die unterschiedlichsten Oberflächen

Nicht nur Industrieverpackungen aus Mono- und Verbundmaterialien haben derzeit Hochkonjunktur.

Eine dauerhafte Beschriftung von Glas erfolgt häufig mit Licht.

Gummirezepturen erfordern materialspezifisches Know-How, robusteste Technologien, langjährig erprobtes Rezepturwissen und ein umfangreiches Sortiment pigmentierter Tinten.

Trotz Staub, Hitze, Kälte, Späne müssen Kanten und Flächen beschriftet werden.

Keramische Stoffe gelten ja gemeinhin als schwierig, dauerhaft zu beschriften.

Die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Artikeln aus Kunststoff wird mehr und mehr zum Standard.

Viele lederverarbeitende Unternehmen müssen Tierhäute rückseitig kennzeichnen.

Die Oberflächenstruktur variiert je nach Papierqualität von Anwendung zu Anwendung, von Hersteller zu Hersteller.

Geschlossen- oder offenporige Schaumstoffe oder Styroporelemente.

Schleifen und Polieren, das ist eine Wissenschaft für sich und will gelernt sein.

Wir sind immer wieder tief beeindruckt, unter welch widrigen Bedingungen Stahl- und Aluminium- bzw. metallische Erzeugnisse produziert und bewegt werden.

Das Lokalisieren und Markieren von Hitzenestern während des Produktionsprozesses von Isoliermaterialien ist eine der erstaunlichen Anwendungsmöglichkeiten.

Gerne helfen wir Ihnen und beraten Sie für die passende Kennzeichnungslösung zu Ihrer Anwendung

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 (0) 6154 638-0 oder über unser Kontaktformular.

contact
+49 (0) 6154 - 638 0

Wenn Sie Fragen haben, rufen wir Sie gerne zurück

share